Unsere Mission:

Wir schließen Versorgungslücken im psychosozialen Kontext.

Arbeitsmarkt

Dienstleistungen gefördert von Jobcentern und Agenturen für Arbeit.

Psychosoziale Dienste

Ambulante Hilfen für Menschen mit psychosozialen Einschränkungen.

Weiterbildungen

Fachliche und persönliche Weiterentwicklung im Sozialwesen.

Arbeitsmarkt

Dienstleistungen gefördert von Jobcentern und Agenturen für Arbeit.

Psychosoziale Dienste

Ambulante Hilfen für Menschen mit psychosozialen Einschränkungen.

Weiterbildungen

Fachliche und persönliche Weiterentwicklung im Sozialwesen.

Hochsensibilität – ein Persönlichkeitsmerkmal, das gelebt werden will!

BSG Neuigkeit

„Hochsensibel geboren“ ist der Titel des Buches von Prinzessin Märtha Louise aus Norwegen und es beginnt mit dem Zitat: „Die Tanzenden wurden für verrückt gehalten von denjenigen, die die Musik nicht hören konnten.“
Wenn du selber hochsensibel bist, weißt du sofort, was damit gemeint ist. Meine Sinneswahrnehmungen waren auch immer schon intensiver als die Wahrnehmungen der meisten anderen Menschen.

In einem meiner Frankreichurlaube lag ich mit meiner Freundin und vielen anderen Menschen am Pool. Wir waren alle träge von der Hitze. Die Stille wurde kurz durchbrochen von einer holländischen Frau, die mit ihrer Tochter schimpfte, weil diese noch mal in den Pool sprang, obwohl sie es verboten hatte. Ihr kleiner Sohn kletterte heimlich auch auf der anderen Seite in den Pool. Wir schmunzelten und legten uns wieder in die Sonne. Dann war wieder Stille. Minuten später wurde mir speiübel und eine unsichtbare Hand zog mich wie ein Magnet nach oben. Ich sah den kleinen Jungen bewusstlos im Wasser treiben. Ich reagierte intuitiv, sprang in den Pool, zog den Jungen heraus und leistete erste Hilfe. Nach ca. einer Minute spie er das Wasser aus und war wieder da. Niemand sonst hatte etwas davon mitbekommen…

Schätzungsweise 15-20 Prozent der Bevölkerung gelten als hochsensibel. 70% gelten als introvertiert und 30% sind extrovertiert. Die Forschung entwickelt sich auf diesem Gebiet langsam aber stetig weiter und es gibt immer mehr wissenschaftlich anerkannte Studien zum Wesensmerkmal Hochsensibilität.

Doch was genau bedeutet Hochsensibilität?

Weiterlesen

Die Macht von Glaubenssätzen

BSG Neuigkeit

Glaubenssätze prägen von dem was Sie tun und was Sie vielleicht auch nicht tun. Klingt spannend, ist es auch. Anders kann man Glaubenssätze auch als das Geheimnis der glücklichen definieren. Alles, was der Mensch über sich denkt, ist die Grundlage für alles weitere, das ihm widerfahren wird.

Sie können viel mehr erreichen, wenn Sie Ihre inneren Überzeugungen in die richtige Richtung lenken.

Weiterlesen

Wer sich selbst wertschätzt hat es leichter

BSG Neuigkeit

Man selbst ist sein größter Kritiker und steht sich selbst im Weg. Selbstzweifel und Unzufriedenheit. Bin ich gut so wie ich bin? Kann ich lernen mich mehr zu mögen? Die Antwort ist ja!

Manchmal fängt alles schon Zuhause an. Die negativen Glaubenssätze nimmt man mit auf den Weg und versucht im Laufe des Lebens sich selbst der bester Freund zu sein.

Weiterlesen

Die richtige Worte gegenüber depressiven Angehörigen finden

BSG Neuigkeit

Der richtige Umgang und die richtigen Worte sind von enormer Bedeutung, gerade im Umgang mit Angehörigen, die an einer Depression leiden.

Oft weiß man nicht wie man zu Handeln hat, die richtigen Worte zu finden ist nicht immer leicht, da man selbst wahrscheinlich noch nicht in der Lage war und nicht weiß was angebracht ist. Verwandte und Freunde fühlen sich hilflos, weil sie nicht wissen, was man sagen könnte.

Eine gute Nachricht: es gibt Sie, die Worte, die helfen. Wir haben für Sie Punkte zusammengefasst, egal ob Partner, Eltern oder Bekannte, jeder kann die richtigen Worte nutzen und weiß was man den Liebsten sagen kann und was man besser vermeiden sollte. Die richtigen Worte zu finden ist nicht leicht, gerade weil wir nichts falsch machen wollen, niemanden verletzen wollen und nichts „gedankenloses“ sagen wollen. Wir alle wollen dazulernen, auch wenn nicht jeder die Situation nachvollziehen können wird.
Wichtig zu erwähnen ist, dass nicht jeder Satz, zu jeder Person und zu jedem Zeitpunkt eignet.

Weiterlesen

Was ist das Ambulant Betreute Wohnen?

BSG Neuigkeit

Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung oder mit chronischen Suchterkrankungen wollen oftmals weiterhin oder wieder in der eigenen Wohnung leben, können dies aber nicht mehr ohne Unterstützung. Hier setzt das Ambulant Betreute Wohnen (ABW) als Unterstützungsangebot des BSG an.

Weiterlesen

Yoga und die positiven Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit

Von Yoga hat mittlerweile jeder schon einmal gehört und seine ganz eigenen Vorstellungen darüber entwickelt. Oft höre ich: Yoga ist nichts für mich, das ist mir zu spirituell, oder auch: Yoga, das machen doch nur Hippies. Doch eins kann ich sagen: Yoga ist so viel mehr. Ja, Yoga kann mit Spiritualität zu tun haben, aber auch Menschen, die keine spirituelle Reise antreten möchten, können von Yoga profitieren. Yoga ist eine indische Lehre die bereits ca. 5000 Jahre alt ist und Körper und Geist verbindet. Zum Yoga gehören sowohl körperliche Übungen (Asanas genannt), Meditation, Atemübungen und die philosophische Lehre von Yoga. Doch selbst wer nicht so tief in die Yoga-Welt eintauchen möchte, kann schon durch die Ausübung der Asanas viele Vorteile für sich daraus ziehen.

Aber was genau hat Yoga mit unserer psychischen Gesundheit zu tun?

Weiterlesen

Alle Artikel lesen.

Der Podcast für alle AlltagsheldInnen.

Wir die BSG

Wir stellen uns vor.

Menü