9 Tipps für mehr Selbstliebe im Alltag

17. September 2021

Die Bedeutung von Selbstliebe erstreckt sich über die Erreichung unserer Lebensziele hinaus. Sie ermöglicht es uns, uns das Leben zu gestalten, das wir uns wünschen, und unser eigener bester Freund zu sein. Selbstliebe im Alltag zu praktizieren, hat eine transformative Wirkung: Sie lehrt uns, uns selbst genug zu schätzen, unser Vertrauen in unsere Fähigkeiten zu stärken und unsere mentale Stärke zu entwickeln.

 

In diesem Blogartikel wollen wir euch 9 Tipps geben, wie wir unsere Selbstliebe zu uns selbst stärken können.

Tipps zur Selbstliebe

Hier sind neun Tipps, wie wir mehr Selbstliebe in unseren Alltag integrieren können:

Emotionale Auseinandersetzung statt Ablenkung

Statt sich von negativen Gefühlen durch Netflix & Co. ablenken zu lassen, nehmen wir uns Zeit, unsere Gefühle anzuerkennen. Betrachten wir unsere Muster ohne Urteil und erlauben uns, unsere Emotionen zu fühlen und zu verarbeiten.

 

Inneres Kind pflegen

Statt im Außen nach Erfüllung zu suchen, sollten wir auf unser inneres Kind hören. Was benötigt es in diesem Moment? Schenken wir uns selbst die Aufmerksamkeit, die wir benötigen, und verbringen wir liebevolle Zeit mit uns.

 

Selbstwert erkennen

Anstatt sich mit anderen zu vergleichen, schauen wir in den Spiegel und erkennen unseren wahren Wert unserer einzigartigen Persönlichkeit. Praktizieren wir Selbstaffirmationen, um unser Selbstwertgefühl zu stärken.

 

Ängsten begegnen

Anstatt Ausreden zu erfinden, stellen wir uns unseren Ängsten. Warten wir nicht auf den perfekten Zeitpunkt, sondern gehen wir den ersten Schritt. Akzeptieren wir unsere Ängste und wachsen daran.

 

Selbstliebe praktizieren

Statt unser Glück von anderen abhängig zu machen, schenken wir uns selbst Anerkennung und Liebe. Wir hören auf unsere Bedürfnisse und erfüllen diese selbst.

 

Dankbarkeit und Erfolge feiern

Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was fehlt, schätzen wir, was wir bereits haben. Wir sollten unsere Erfolge reflektieren und erkennen wir, wie weit wir bereits gekommen sind.

 

Kraftvoller Start in den Tag

Anstatt den Tag einfach zu beginnen, sollten wir unseren Morgen bewusst gestalten. Erschaffen wir eine mächtige Morgenroutine mit Musik und Ritualen, um unsere Energie und Stimmung zu beeinflussen.

 

Authentizität und Selbstvertrauen

Anstatt es jedem recht machen zu wollen, legen wir Wert auf Authentizität und sagen öfter nein. Setzen wir Grenzen, um unser Selbstvertrauen zu stärken.

 

Positive Umgebung wählen

Anstatt von Negativität umgeben zu sein, umgeben wir uns bewusst mit positiven Menschen. Unsere Umgebung prägt unser Denken und Handeln. Wählen wir Menschen, die unsere positive Entwicklung unterstützen.

Fazit

Die Praxis der Selbstliebe erfordert Zeit und Geduld, aber sie hat transformative Auswirkungen auf unser Leben. Indem wir diese neun Tipps umsetzen und in unseren Alltag implementieren, können wir einen Schritt näher zu einem liebevolleren Verhältnis zu uns selbst gelangen.

 

Du benötigst Unterstützung im Alltag, auf Grund von psychischen oder gesundheitlichen Beschwerden?

Wenn du selbst von einer psychischen oder physischen Erkrankung betroffen bist, melde dich bei uns! Wir besprechen gemeinsam deine individuelle Unterstützungsmöglichkeit.

Nimm Kontakt zu uns auf!

BSG-Podcast für Fachkräfte im Sozialwesen

Du bist Fachkraft des Sozialwesen und wünscht dir einen informativen Podcast, der alle Themen rund um das Sozial- und Gesundheitswesen behandelt? Dann bist du bei uns genau richtig. Hier geht es zu unserem Podcast auf YouTube. Übersende uns in den Kommentaren gerne dein Feedback und hinterlasse Wünsche für weitere Podcastfolgen. Wir freuen uns auf dich!

Unser Podcast auf Youtube