Frankfurt am Main

Kontakt

Adresse

Am Weingarten 25
60487 Frankfurt am Main

  • AVGS-Coachings
BSG Standort Frankfurt am Main – Der größte BSG Standort in Hessen

Willkommen beim BSG Bildungsinstitut in Frankfurt am Main!

Wir sind im Stadtteil Bockenheim angesiedelt, in unmittelbarer Nähe zur belebten Einkaufsmeile „Leipziger Straße“. Hier erstrecken sich unsere lichtdurchfluteten und großzügigen Coachingräume über zwei Stockwerke, die sich ideal für Einzel- und Gruppencoachings eignen. Dieser Standort fungiert außerdem als Verwaltungszentrale für unsere Niederlassungen im Rhein-Main-Gebiet.

Unser engagiertes und professionelles Team steht Ihnen zur Seite und bedient das gesamte Frankfurter Stadtgebiet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie Fragen an uns haben oder uns Anmerkungen mitteilen möchten, sind wir in unseren Öffnungszeiten von Montags bis Freitags zwischen 8:00 Uhr bis 12.45 Uhr sowie von 13.15 Uhr bis 16:00 Uhr für Sie da. Rufen Sie uns unter 069 9778 3337 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an team.frankfurt@bildung-sg.de. Wir freuen uns auf Sie!

Alternativ melden Sie sich gerne in unserer Zentrale:

Telefon: 02361 388 5943

E-Mail: kontakt@bildung-sg.de

Hier sind wir in unseren Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:45 Uhr und 13:15 bis 16:00 Uhr für Sie da!

Ihre Vorteile mit uns:
Benefit image

Wir unterstützen Sie individuell

Bei uns stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt. Mit Ihren ganz individuellen Wünschen, Bedürfnisse, Potenzialen und Ressourcen. Unser Ziel ist, Sie dabei zu unterstützen, diese Potenziale (wieder) zu erkennen und sich mehr Lebensqualität zurückzuholen.

Benefit image

Wir arbeiten auf Augenhöhe

Wir sind davon überzeugt: Wertschätzung wirkt Wunder! Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen. Jeder von uns erlebt Höhen und Tiefen in seinem Leben. Genau diese machen uns aus. Deshalb finden wir es wichtig, jedem Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, da jeder von uns seine ganz eigene Geschichte hat.

Benefit image

Wir arbeiten ganzheitlich

Oft sind die Dinge, die uns blockieren nicht eindimensional. Wir arbeiten systemisch und betrachten stets das gesamte Bild. Welche Funktion erfüllt ein bestimmtes „Problem“? Inwiefern verändert sich das gesamte System, wenn wir an einer kleinen Stellschraube drehen? Liegt die Ursache für die Blockade möglicherweise auf einer anderen Ebene, als auf der, auf der sie sich äußert? Wir betrachten immer das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist.

Benefit image

Wir arbeiten professionell

Bei unseren Coaches und Therapeut:innen sind Sie in guten Händen. Wir können mit Gewissheit behaupten, dass unser BSG Team aus Menschen besteht, die sowohl fachlich als auch menschlich auf einem qualifizierten und professionellen Niveau ausgebildet und erfahren sind und Sie sich bei uns in vertrauensvolle Hände begeben.

Benefit image

Wir arbeiten transparent

Es geht um SIE. Deshalb ist es uns wichtig, Sie in alle Prozesse miteinzubeziehen. Offen und ehrlich gemeinsam über alles zu sprechen und gemeinsam Schritte in die Wege zu leiten, die als passend und hilfreich erachtet werden.

Vereinbaren Sie noch heute ein Informationsgespräch mit uns!

Gerne beraten wir Sie vorab persönlich über Ihre individuellen Möglichkeiten und erörtern gemeinsam mit Ihnen die für Sie passende Unterstützungsleistung. Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wir sind stolz, dass wir einen so großen Effekt auf die Leben unserer Teilnehmer:innem haben konnten und sie auf Ihrem Weg begleiten durften. Lesen Sie selbst was, welche Veränderungen auch bei Ihnen möglich sind.

Weitere Erfahrungsberichte

Was Sie zum Thema AVGS wissen sollten:

Ein AVGS ist ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein. Es handelt sich dabei um einen Gutschein, den die Bundesagentur für Arbeit oder die Jobcenter an Arbeitssuchende ausgeben können, um ihnen bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle oder der Stabilisierung ihrer gesundheitlichen Situation zu helfen. Mit einem AVGS können Sie beispielsweise ein Einzelcoaching bei der BSG in Anspruch nehmen. Bei unseren Standorten finden Sie auch ein AVGS Einzelcoaching in Ihrer Nähe. Bitte beachten Sie, dass die Voraussetzungen für die Ausstellung eines AVGS je nach individueller Situation unterschiedlich sein können.

Wir bieten Ihnen verschiedene AVGS-Maßnahmen, für die Sie Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) einlösen können. Gerne können Sie auch Kontakt mit uns aufnehmen und eine AVGS Beratung in Anspruch nehmen. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die Hilfe in Anspruch zu nehmen, die Sie benötigen.

Einen AVGS beantragen oder einen Antrag auf Arbeitslosengeld II (auch bekannt als Bürgergeld) stellen möchten, können Sie dies bei Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter tun.  Dort können Sie einen Termin vereinbaren und alle notwendigen Unterlagen einreichen.

Sollten Sie ein konkretes AVGS-Coaching in Anspruch nehmen wollen (beispielsweise unser Modulares Integrationscoaching), können Sie auch einen Flyer mit zu ihrer persönlichen Ansprechperson mitnehmen und mit dieser über Ihre Teilnahme sprechen. Gerne unterstützen wir Sie auch dabei!

Der Unterschied zwischen dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) und dem Bildungsgutschein liegt in den jeweiligen Einsatzbereichen und Zielen.

Ein AVGS ist ein Instrument der Bundesagentur für Arbeit in Deutschland, das zur Unterstützung von Arbeitsuchenden bei der Aktivierung und Vermittlung in den Arbeitsmarkt eingesetzt wird. Es handelt sich um eine Maßnahme zur Förderung der beruflichen Integration, die Arbeitssuchende dabei unterstützt, ihre Chancen auf eine Beschäftigung zu verbessern.

Der AVGS kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, wie z.B. für Bewerbungstrainings, berufliche Weiterbildungen, Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung, Sprachkurse oder Coaching. Der Gutschein berechtigt den Inhaber oder die Inhaberin, eine von der Bundesagentur für Arbeit zugelassene Einrichtung oder einen Träger auszuwählen, der die gewünschte Leistung erbringt. Der Arbeitsuchende oder die Arbeitssuchende kann den Gutschein bei einem Bildungsträger einlösen, der die gewünschte Leistung anbietet.

Ein Bildungsgutschein ist ein Förderinstrument, das in Deutschland von verschiedenen öffentlichen Stellen, wie z.B. der Bundesagentur für Arbeit oder den Jobcentern, ausgestellt wird. Der Bildungsgutschein dient der finanziellen Unterstützung von Personen, die eine berufliche Weiterbildung absolvieren möchten, um ihre Beschäftigungschancen zu verbessern.

Der Bildungsgutschein ermöglicht es dem Inhaber, eine Weiterbildung bei einem anerkannten Bildungsträger durchzuführen. Der Träger muss die geforderten Qualitätsstandards erfüllen und die gewünschte Weiterbildung anbieten. Die Kosten für die Weiterbildung werden in der Regel direkt von der ausstellenden Stelle übernommen.

Im Gegensatz zum AVGS, der sich auf verschiedene Maßnahmen zur Aktivierung und Vermittlung bezieht, ist der Bildungsgutschein spezifisch auf die Förderung von beruflicher Weiterbildung ausgerichtet.

 

Es ist wichtig anzumerken, dass die genauen Richtlinien und Bedingungen für den Einsatz von AVGS und Bildungsgutscheinen je nach Land oder Region unterschiedlich sein können. Es empfiehlt sich, sich bei der zuständigen Behörde oder dem Arbeitsamt nach den genauen Modalitäten zu erkundigen.

Ein AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) kann auch für Coaching-Maßnahmen eingesetzt werden. Das bedeutet, dass Arbeitsuchende mit einem AVGS die Möglichkeit haben, Coaching-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, um ihre beruflichen Chancen zu verbessern und sich auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Das Coaching im Rahmen des AVGS kann verschiedene Bereiche abdecken, je nach den Bedürfnissen und Zielen des Arbeitsuchenden oder der Arbeitssuchenden. Es kann beispielsweise Karriereberatung, Bewerbungscoaching, Unterstützung bei der Entwicklung von beruflichen Zielen, Stärkung von Soft Skills oder Hilfe bei der Überwindung von beruflichen Hindernissen umfassen. In unseren AVGS-Coachings spezialisieren wir uns auf Ihre individuellen Bedarfe, wobei das primäre Ziel stets die Stabilisierung Ihrer gesundheitlichen und psychischen Situation ist, um wieder mehr Lebensqualität und Wohlbefinden zu erlangen.

Die Abkürzung „AVGS“ steht für „Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein“.

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung zur Stabilisierung Ihrer gesundheitlichen und psychosozialen Situation sowie zur Entwicklung einer passenden beruflichen Perspektive. Über die einzelnen AVGS-Maßnahmen unseres AVGS Beratungsangebots können Sie sich in der Rubrik „Leistungen“ auf unserer Website informieren. Sehr gerne können Sie auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen und wir beraten Sie in einem persönlichen Gespräch und erörtern das für Sie passende Angebot.

Die Erfahrungen mit AVGS-Coaching-Maßnahmen können von Person zu Person und von Anbieter zu Anbieter variieren. Die Erfahrungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unseren Coachings gemacht haben, können Sie in der Rubrik „Rezensionen“ nachlesen.

Um einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Die genauen Voraussetzungen können je nach Land oder Region unterschiedlich sein. Im Allgemeinen gelten jedoch einige häufige Kriterien:

 

Arbeitslosigkeit oder drohende Arbeitslosigkeit: In der Regel müssen Sie arbeitslos gemeldet sein oder von Arbeitslosigkeit bedroht sein, um Anspruch auf einen AVGS zu haben.

 

Arbeitsagentur oder Jobcenter: Der AVGS wird normalerweise von der zuständigen Arbeitsagentur oder dem Jobcenter ausgestellt. Sie müssen sich daher an die entsprechende Stelle wenden und dort die Voraussetzungen erfüllen, um den Gutschein zu erhalten.

 

Beratungsgespräch: In den meisten Fällen müssen Sie ein persönliches Beratungsgespräch bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter absolvieren. Dort wird Ihre Situation bewertet, Ihre beruflichen Ziele besprochen und entschieden, ob ein AVGS für Sie geeignet ist.

Eignung für Fördermaßnahmen: Um einen AVGS zu erhalten, müssen Sie als förderfähig für bestimmte Maßnahmen zur Aktivierung und Vermittlung in den Arbeitsmarkt eingestuft werden. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Ihrem Bildungsstand, Ihren beruflichen Qualifikationen, Ihrem Arbeitsmarktprofil und anderen individuellen Aspekten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Voraussetzungen und Bedingungen für den AVGS je nach Land, Region und individueller Situation variieren können. Es wird empfohlen, sich direkt an die zuständige Agentur für Arbeit oder das Jobcenter zu wenden, um genaue Informationen über die spezifischen Voraussetzungen in Ihrer Situation zu erhalten. Dort können Sie auch Informationen über die verfügbaren Maßnahmen und Unterstützungsangebote erhalten, die mit dem AVGS verbunden sind.