GesundheitscoachIn

freiberuflich oder festangestellt

Aufgaben und Ziele

Allgemeine Aufgaben von Coaches

  • Durchführung von Info- und Erstgesprächen
  • Analysieren der momentanen bio-psycho-sozialen Situation der Teilnehmer
  • Aufbau einer Vertrauensbeziehung zum Teilnehmer
  • Netzwerkarbeit mit Behörden und Einrichtungen
  • Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Hilfe bei der Erreichung einer gewissen Tagesstruktur
  • Gemeinsame Zielfindung für den Coaching – Prozess formulieren, S-M-A-R-T
  • Dokumentation der Arbeit und Erstellung von teilnehmerbezogenen Abschlussberichten
  • Eintragen der Sitzungsprotokolle
  • Pflege der Anwesenheitslisten und Unterschriften
  • Zusammenarbeit und Austausch mit den Co-Coaches zur zielführenden Unterstützung des Teilnehmers
  • Teilnahme und Mitwirkung an Teambesprechungen / Fallbesprechungen / Erfahrungsaustausch und Evaluation
  • Zusammenarbeit mit den anderen Arbeitsbereichen im BSG

Spezielle Aufgaben von Gesundheitscoaches

  • Vermittlung aktueller Informationen aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung
  • Hinweise auf Vorsorgeuntersuchungen, Präventionskurse aus dem Bereichen Bewegung und Stressreduktion und über die Möglichkeit zur Teilnahme am Reha –Sport
  • Anbindung an weitere fachärztliche und diagnostische Verfahren empfehlen
  • Antragsstellungen im Bereich: Rehabilitationsmaßnahmen, zur Feststellung eines Grades der Schwerbehinderung und/oder eines Pflegegrades
  • Vermittlung von Bewegungs- und Entspannungsübungen
  • Ziel ist eine Steigerung des Informationswissen bezüglich allgemeiner Gesundheitsvorsorge und das Aufzeigen positiver Verhaltensänderungen
  • Stärkung der gesundheitlichen Kompetenz und präventiven Verhaltensmuster, bessere Körperwahrnehmung und Selbstverantwortung für das eigene physische und psychische Wohlbefinden

Anforderungen

Persönliche Qualifikation

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Empathiefähigkeit
  • Akzeptierende Grundhaltung
  • Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • Verantwortungsbewusstsein und Vertrauenswürdigkeit
  • Selbständigkeit, persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Reflexionsvermögen
  • Migrationssensible und interkulturelle Kompetenz
  • Interesse am Anliegen des Teilnehmers
  • Glaubwürdigkeit, persönliche Integrität

Sachliche Qualifikation

  • Studium oder Berufsausbildung im gesundheitswissenschaftlichen Bereich z.B. Gesundheits- und Krankenpflege, Studium Gesundheitspsychologe, Ernährungswissenschaften
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Führerschein und eigener PKW für aufsuchende Termine

Warum unser Team?

Es gibt viele gute Gründe, die für uns sprechen:

• Ein motiviertes und dynamisches Team freut sich auf Sie
• Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsfreiraum
• Ein unbefristeter Arbeitsvertrag in einer zukunftsfähigen Branche
• Ein kollegiales, offenes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen
• Eine flexible Arbeitszeitenregelung und regelmäßige Team
Events

Möchten Sie Teil unseres Teams werden?

Dann bewerben Sie sich! Bewerbungen an:

bewerbung@bildung-sg.de

Herr Alexander Weber
Augustinessenstraße 3
45657 Recklinghausen
02361 388 59 43

Menü