Behandlungspflege LG 1 und LG 2

Art: Seminare / Weiterbildung, Weiterbildungen

Umfang: 160 Unterrichtsstunden und weitere 26 Unterrichtsstunden Selbstlehrnphase
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Investition: 1.050 €

Förderbar durch:

  • Bildungsprämie
  • Bildungsscheck

Buchbar als:

  • Inhouse Lösung
  • offene Weiterbildung

Inhalt

In dieser Weiterbildung erwerben Sie alle notwenigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung der behandlungspflegerischen Tätigkeit der Leistungsgruppe 1 und 2 in der häuslichen Pflege. Alle relevanten Pflegethemen werden nach dem Curriculum gemäß §17 des Vertrages über häusliche Krankenpflege vermittelt und mit adäquaten Materialien praktisch eingeübt. Nach der Weiterbildung müssen die Teilnehmer/innen ein dreimonatiges, Praktikum im Bereich der Behandlungspflege unter Anleitung absolvieren.

Ziele

Kenntnisvermittlung (160 Std) Leistungsgruppe 1:
  • Blutzuckermessung
  • Blutdruckmessung
  • Injektionen s.c. (auch Insulin)
  • Richten von Injektionen
  • Auflegen von Kälteträgern
  • Richten von ärztlich verordneten Medikamenten
  • Medikamentengabe
  • Verabreichung von Augentropfen /-salbe
  • Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
Leistungsgsgruppe 2 :
  • Versorgung bis zu zwei Dekubitus bis Grad 2
  • Verabreichung Klistiere / Klysma
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Suprapubische Katheter (SPK)- Versorgung
  • Medizinische Einreibung
  • Dermatologische Bäder
  • Versorgung perkutaner endoskopischer Gastrostomie (PEG)
Allgemeines Pflegewissen:
  • Kommunikation und Beratung von Angehörigen
  • Grundwissen über rechtliche Rahmenbedingungen
  • Hygiene
  • Notfälle
Selbststudium: zur Vor – und Nachbereitung des Unterrichts und der Prüfung