Abgrenzung und Delegation von Betreueraufgaben

Art: Seminare / Weiterbildung

Umfang: 8 UE
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Investition: ab 119,90 €

Geeignet für:

  • Behörden-und Berufsbetreuer/innen
  • Betreuuer
  • Betreuungsarbeit-Interessierte
  • Vereins-

Förderbar durch:

  • Bildungsscheck

Buchbar als:

  • offene Weiterbildung

Inhalt

Delegation und Abgrenzung von Betreueraufgaben versus Aufgaben der Sozialbehörden, Dienste und Einrichtungen Die Betreuerbestellung führt oftmals zu einem quasi reflexartigen Rückzug der Angebote und Leistungen anderer Dienste und Einrichtungen, häufig sogar von Behörden. Fälschlicherweise wird oft angenommen und praktiziert, dass Betreuer Leistungen der Dienste, Einrichtungen und Behörden übernehmen. Die rechtlichen Regelungen dazu sind eindeutig: Die Aufgaben des Betreuers stehen im BGB und die der komplementären Dienste und Einrichtungen sind immer unabhängig von einer Betreuerbestellung vertraglich und/oder gesetzlich eindeutig geregelt.

Ziele

- Aufgaben und Pflichten des Betreuers, gesetzliche Grundlagen - Delegation und Abgrenzung - Aufgaben und Pflichten von komplementären Diensten und Einrichtungen, z.B. Krankenhaussozialdienste, ambulantes betreutes Wohnen, stationäre Einrichtung der Altenpflege usw.