Positiv bleiben in der Krise: 5 Tipps für ein starkes Mindset

In einer Krise, wie dieser, ist es gut, wenn Sie aktiv sind und versuchen eine positive Einstellung zu bekommen oder zu erhalten. Gerade in dieser manchmal herausfordernden Zeit ist es wichtig, Rituale einzuführen, die Ihnen guttun. Sie haben die Wahl diese Zeit selbst zu bestimmten, aktiver für sich zu sein, zukunftsorientiert zu arbeiten, um an diese Herausforderung heranzugehen.

Was kann helfen positiv zu denken?

1.Drei positive Ereignisse

Rufen Sie sich im Laufe des Tages oder vielleicht abends drei Dinge in Ihr Bewusstsein, die gut an Ihrem Tag waren.
Glücksmomente oder Erfolgserlebnisse, die zu oft und zu schnell im Alltag untergehen.
Natürlich definiert jeder Glücksmoment für sich, aber es können auch die ganz simplen Momente sein, wie ein gutes Gespräch mit einer ihnen nahestehenden Personen zu führen. Genau so kann es eine gute Nachricht oder eine Wertschätzung gegenüber Ihnen selbst sein.
Positive Gedanken machen den Alltag deutlich schöner und leichter.

2. Reden Sie mit positiven Menschen

Reden Sie mit Menschen, die Ihnen guttun und bei denen Sie ein gutes Gefühl bekommen. Menschen die Sie aufladen, ermutigen und Ihnen Energie geben. Sprechen sie mit mindestens einer weiteren Person. Oft beurteilt jeder Mensch ein und dieselbe Situation aus einem anderen Blickwinkel. Positiv eingestellte Menschen können Ihre Stimmung gleich ein wenig aufhellen.

3. Einfach mal lächeln

Ein positiver Gesichtsausdruck setzt Glückshormone frei. So einfach kann das schon gehen.

4. Machen Sie sich Ihren Stärken bewusst

Worin sind Sie besser als Ihre Mitmenschen, was können Sie besonders gut oder was sind Ihre guten Eigenschaften?
Denken Sie darüber nach was gerade bei Ihnen im Leben passiert. Was schenkt Ihnen die aktuelle Situation für neue Möglichkeiten. Schlafen Sie eventuell besser, haben Sie neue Hobbys gefunden oder nehmen Sie sich seitdem bewusster Zeit für besondere Ereignisse?
Es ist gut sich Ihre Stärken aufzuschreiben und sich diese bewusst zu machen. Es erinnert Sie an Erfolge und eventuell wollen Sie sich diese sogar aufhängen, um Sie immer wieder an Ihre Erfolge zu erinnern.

5. Nutzen Sie diese Zeit für sich

Versuchen Sie sich selbst zu entdecken, neu zu erfinden. Probieren Sie neues aus, finden Sie neue Hobbys oder etwas, dass Sie immer wollten nur nie Zeit für gefunden haben.
Vielleicht sind es neue Rezepte oder eine neue Sportart. Gehen Sie alleine spazieren, finden Sie heraus was Sie mögen und lernen Sie sich selbst nochmal von einer ganz anderen Seite kennen.

Ein kleiner Fakt als Abschluss: eine optimistische Weltansicht soll die Lebenserwartung um bis zu 15% verlängert.

Andere Blogartikel

Menü